Sie sind hier:  Start > Die Schule  > Aufnahme
   Sitemap  Suche  Kontakt  Impressum  

Wie können Sie einsteigen?


Erstklässler

Die Freie Waldorfschule Sorsum ist für alle Kinder offen. Die Entscheidung über die Aufnahme eines Kindes trifft eine Aufnahmekommission der Schule aus zwei Lehrern und dem Schularzt völlig unabhängig, allein nach pädagogischen Gesichtspunkten.

 

Es wird stets ein Vorstellungsgespräch mit den Eltern und dem Kind geführt, bei dem auch alle offenen Fragen der Eltern besprochen werden können. Nach Möglichkeit ist auch der künftige Klassenlehrer bei diesem Gespräch dabei. In der Regel werden auch die Erzieher aus dem Kindergarten zu Rate gezogen.

An die Schulfähigkeit eines Kindes werden an der Waldorfschule im Allgemeinen höhere Anforderungen gestellt. Schüler an einer Waldorfschule sind daher häufig bereits 7 Jahre alt. wenn sie in die Schule kommen. Äußeres Zeichen dieser Schulreife ist unter anderem ein bereits beginnender Zahnwechsel.

 

Wichtig für die Zusammensetzung der Klasse ist aber immer auch eine ausgewogene Zusammensetzung nach Geschlechtern und den Temperamenten der Kinder.

 

Im übrigen können Schüler auch in höheren Klassen auf die Waldorfschule wechseln. Hier entscheidet der Klassenlehrer über die Aufnahmemöglichkeiten in seiner Klasse.

 

Eltern können ihre Kinder auch auf eine Warteliste setzen lassen.

Wirtschaftliche Gesichtspunkte spielen bei der Aufnahme der Kinder keine Rolle, über die finanziellen Verhältnisse der Eltern und die möglichen Schulbeiträge wird erst nach der Entscheidung über die Aufnahme mit der Beitragskommission gesprochen.

 

 

Die Aufnahme

  • Aufnahmegespräch mit Eltern und Kind
  • Entscheidung nach rein pädagogischen Kriterien
  • Schulreife und ausgewogene Zusammensetzung der Klasse
  • Wirtschaftliche Gesichtspunkte spielen keine Rolle

 

Sollten Sie hierzu noch fragen haben, werden Ihnen unsere Pädagogen aus der Aufnahmekommission gern umfassende Erläuterungen geben.

 

Ansprechpartner sind

Herr Rosselnbruch (Pädagoge)

Frau Weber (Schulverwaltung)


Herr Rosselnbruch bietet immer


Dienstag

von 09:00 - 09:45 Uhr


eine telefonische Aufnahmesprechstunde an.

 

Kontakt:

05109 - 52 95 0 (Sekretariat)  oder

05109 - 52 95 72 (Fr. Weber)


Formulare zum Download

VormerkungFWS.pdf

Vormerkung für die Aufnahme